Unsere Rohstoffe

Ein Bier kann immer nur so gut sein wie seine Rohstoffe. Deswegen stellen wir an deren Herkunft und Güte allerhöchste Ansprüche. Die Rohstoffe werden sorgfältig unter Berücksichtigung festgelegter Qualitäts- und Umweltgesichtspunkten ausgewählt. Wir achten darauf nur beste und streng kontrollierte Zutaten aus unserer Region zu verwenden.

Unsere Bierherstellung erfolgt streng nach den Bayerischen Reinheitsgebot von 1516, das ausschließlich Wasser, Malz, Hopfen und Hefe erlaubt.

Unser Wasser

Eine besondere Rolle spielt dabei unser heimisches Brauwasser. Wir gewinnen es mit eigenem Brunnen aus den tiefen Gesteinsschichten des mittelfränkischen Jura. Das Wasser wird täglich mehrmals auf Wasserbeschaffenheit und Zusammenstetzung kontrolliert, um die Qualität unserer Biere zu gewährleisten.

Unser Hopfen

Wir verwenden für unsere Biere feinsten Aromahopfen, den wir größtenteils direkt von den Hopfenpflanzern aus dem kleinen aber mit langer Tradition behafteten Hopfenanbaugebiet Hersbruck beziehen.

Diesem Anbaugebiet und seinen Hopfenpflanzern sind wir schon aufgrund der engen Nachbarschaft eng verbunden.

Unser Malz

Gerste und Weizen aus regionalem Anbau sind die Grundlage für die Herstellung hochwertiger Malze. Wir beziehen unser Malz ausschließlich von Mälzereien in Franken.

Unsere Hefe

Ober- und untergärige Hefekulturen kommen aus eigener Reinzucht und sorgen für einzigartigen Geschmack. Durch die Hefevitalisierung ist eine gleichbleibende erstklassige Qualität gewährleistet.